ESF 2016
Däne siegt beim 26. Erfurter Schachfestival
30.12.2016 - 17:38


Ein weitgereister Teilnehmer triumphierte beim 26. Erfurter Schachfestival: Der dänische Internationale Meister Jens Ove Fries-Nielsen sicherte sich mit einem Schlussrundensieg gegen den Niederländer Willy Hendriks den ersten Platz im Meisterturnier. Der Routinier aus dem Norden erzielte 6,5 Punkte aus 8 Runden und setzte sich am Ende verdient durch; unter anderem besiegte er den Elofavoriten Jonas Lampert in einer sehenswerten Partie und zeigte über die volle Distanz kaum Schwächen. Punktgleich mit dem Sieger kamen der Hamburger Internationale Meister Jonathan Carlstedt und der Erfurter Lokalmatador Großmeister Peter Enders auf die Podiumsplätze zwei und drei; Peter Enders feierte bei seiner ersten Teilnahme in Erfurt seit mehreren Jahren ein starkes Comeback und legte mit zwei Siegen am vorletzten Spieltag die Basis für seine hochrangige Platzierung. Beste Frau im Feld wurde mit 5,5 Punkten die Dresdnerin Filiz Osmanodja; die ehemalige Jugendvizeweltmeisterin katapultierte sich mit einem Schlussrundensieg über Fidemeister Tobias Vöge in die Spitzengruppe.
Sieger im Hauptturnier, an dem Spieler bis zu einer Wertungszahl von 2000 teilnahmen, wurde der Lette Nikita Kuznecovs, der für den Schachclub Gotha spielt. Die beiden weiteren Turniere gewannen zwei Erfurter: Großmeister Thomas Pähtz (Ilmenauer SV) zeigte im Seniorenturnier einmal mehr seine herausragende Klasse und Wilfried Tangermann (Medizin Erfurt) bewies im Amateurturnier (DWZ-Grenze 1600) Topform.
Wie in den vergangenen Jahren profitierten alle 439 Teilnehmer von den hervorragenden Spielbedingungen im renommierten Hotel Radisson Blu, die von Hoteldirektor Michael Rosin und seinem Team in bewährter Weise gewährleistet wurden. Das Hotel ist im kommenden Sommer auch Austragungsort des 2. Internationalen Erfurter Frauenschachfestivals, bei dem unter anderem die Erfurter Frauen-Großmeisterin Elisabeth Pähtz mit von der Partie sein wird.



Klaus Steffan


gedruckt am 24.08.2017 - 03:16
http://www.erfurter-schachfestival.de/include.php?path=content&contentid=109