DWTS Alaun spricht über den „Verrat“ des verstorbenen Ehemanns

Welcher Film Zu Sehen?
 
  Frau weint

Anemone123/Pixabay Eine DWTS-Absolventin spricht über ihren verstorbenen Ehemann.

EIN 'Mit den Sternen tanzen' Alaun sprach über die Folgen des Todes ihres Mannes.

Candace Cameron Bure verlässt die Aussicht

Paulina Porizkova war 2007 eine kurzlebige Kandidatin bei DWTS, als sie es war zuerst abgewählt neben Pro-Tänzer Alec Mazo. Die Beziehung des Supermodels aus den 1980er Jahren zu ihrem Ehemann, Cars-Frontmann Ric Ocasek, dauerte viel länger. Die beiden Stars waren fast 30 Jahre verheiratet und hatten vor Ocaseks plötzlichem Tod im Jahr 2019 zwei gemeinsame Söhne, Jonathan und Oliver.

In einer Folge von Dezember 2022 Der Podcast „The Skinny Confidential Him & Her“ von Dear Media mit Lauryn und Michael Bossick enthüllte Porizkova, 57, dass der Tod ihres Mannes eine Kette von Ereignissen hervorgebracht hat, die sie nie kommen sah.


Paulina Porizkova fühlte sich von Ric Ocasek betrogen

  Paulina Porizkova

Getty Model Paulina Porizkova und ihr Ehemann Musiker Ric Ocasek im Jahr 2003.

Am 15. September 2019 Ocasek wurde tot aufgefunden in seinem Stadthaus in Manhattan von Porizkova, die trotz der Trennung des Paares vor fast zwei Jahren immer noch bei ihm lebte. In ein Instagram-Post vom Mai 2018 , Porizkova teilte mit: „Ric und ich sind seit einem Jahr friedlich getrennt“, aber sie fügte hinzu, dass sie immer noch als Familie zusammenlebten und dass ihre Liebe niemals „verschwinden“ würde.

Aber im „Skinny Confidential Him & Her“-Podcast enthüllte das ehemalige Sports Illustrated-Model, dass sie sich betrogen fühlte, als sie herausfand, dass ihr drei Jahrzehnte langer Ehemann dies getan hatte sie aus seinem Testament streichen .

„Mein Mann ist gestorben und da ging mein Leben zum Scheitern“, sagte sie. „Da war die Tragödie seines Todes, das Trauma, ihn tot zu finden. Wir waren beste Freunde. Wir wohnten immer noch im selben Haus, gingen zusammen essen und feierten zusammen, aber als zwei Singles. Ich dachte, wir hätten die perfekte Lösung für das Ende unserer Ehe gefunden. Und dann starb er und zwei Tage später fand ich heraus, dass er mich ausgeschlossen hatte, mich aus seinem Testament gestrichen hatte, indem er behauptete, ich hätte ihn verlassen.“

Porizkova sagte, die aufeinanderfolgenden Schläge seien zu viel für sie, um sie auf einmal zu „verarbeiten“, und sie habe das Gefühl, „vor Schmerzen zu ertrinken“.

„Ich habe 35 Jahre mit diesem Mann verbracht, er war die wichtigste Person in meinem Leben. Er war mein Nordstern, sein Tod war das Ende von mir, wie ich mich kannte“, sagte sie. „Und dann war sein Verrat das Ende von allem, was ich wusste und woran ich glaubte.“

Porizkova sagte, Ocasek habe ihr nie gesagt, dass ihn irgendetwas in ihrer getrennten Beziehung gestört oder verärgert habe. „Jetzt ist es drei Jahre später und ich werde meine Antworten nie bekommen“, sagte sie. „Ich werde nie erfahren, warum er das getan hat. Ich werde nie erfahren, was er sich dabei gedacht hat … ob es ein schlechter Rat seiner Anwälte war, ob es eine vorübergehende Sache war, ob er es einfach vermasselt hat …“

ein Schläger und ein Ball kosten

„Alles, was ich daraus machen kann, ist eine Wahl, wie ich es sehen werde. Und ich entscheide mich dafür, es fast als ein Verbrechen aus Leidenschaft zu sehen“, fügte sie hinzu. Porizkova bemerkte, dass Rachsucht bedeutet, dass „es dich immer noch interessiert“, also nimmt sie Ocaseks Verrat auf diese Weise.

Laut Seite Sechs In Ocaseks Testament, das nur wenige Wochen vor seinem erwarteten Tod aktualisiert worden war, heißt es: „Ich habe keine Vorkehrungen für meine Frau getroffen … da wir uns gerade scheiden lassen. Selbst wenn ich sterben sollte, bevor unsere Scheidung rechtskräftig ist … Paulina steht kein Wahlanteil zu … weil sie mich verlassen hat.“


Paulina Porizkova enthüllte, dass sie zum Zeitpunkt des Todes ihres Mannes einen Freund hatte

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Paulina Porizkova (@paulinaporizkov)

Im November 2022 veröffentlichte Porizkova ihr Buch, mit dem Titel „Kein Filter: Das Gute, das Schlechte und das Schöne“ Im Vorwort erklärte sie, dass sie ihren verstorbenen Mann „immer“ lieben werde. Aber zum ersten Mal verriet sie auch: „Nachdem wir uns getrennt hatten, hatte ich mich in einen anderen verliebt und war mit diesem Mann in einer Beziehung, als mein Mann starb.“

Die Mutter von zwei Kindern nannte ihren Freund nicht, fügte aber hinzu, dass ihr Mann ihn „kannte“ und „akzeptierte“. Porizkova fügte hinzu, dass der Mann in ihrer Lebensgeschichte „keinen Namen mehr brauche“.

Sie schrieb auch, dass sie, obwohl sie nie erwartet hatte, den gesamten Nachlass von Ocasek zu erben, das Gefühl hatte, die Hälfte seiner Frau von 30 Jahren zu verdienen. Porizkova reichte schließlich eine Klage ein, die außergerichtlich beigelegt wurde. In einem Interview im Oktober 2021 im „The Originals“-Podcast , sagte Porizkova zu Gastgeber Andrew Goldman: „Mir geht es gut. … Ich habe letzte Woche mit dem Nachlass abgerechnet. Sie waren sehr gerecht. Sie gaben mir, was mir nach dem Gesetz des Staates New York zusteht, und wir sind fertig.“

Über Ocaseks Verrat schrieb sie in ihrem Buch: „Ich dachte, ich kenne ihn bis ins Mark. Ich nicht.“ Das Model enthüllte auch, dass sie nach seinem Tod andere Geheimnisse über ihren Ex-Mann erfahren hat, die aber „für immer in meinen Taschen bleiben werden“.

Wann wird Rick and Morty Staffel 3, Folge 2 ausgestrahlt?

WEITER LESEN: Derek Hough gibt Details zu seiner Hochzeit mit Hayley Erbert