Eagles prognostizierten einen „Massive Haul“ im Draft Trade für QB

Welcher Film Zu Sehen?
 
  Howie Rosemann

Getty Eagles-GM Howie Roseman ist zweifacher Gewinner der Auszeichnung „NFL Executive of the Year“.

Der Philadelphia Eagles nehmen in der ersten Runde keinen Quarterback. Lassen Sie uns das einfach zu Protokoll nehmen und aus dem Weg räumen, falls sich jemand wundert. Jalen Hurts ist das unbestrittene Gesicht der Franchise.

Howie Roseman muss jedoch einige Geschäfte machen, wenn die Uhr am 27. April zu ticken beginnt. Der versierte General Manager hat es grob gemacht 38 Trades am Entwurfstag in den letzten 10 Jahren. Unnötig zu erwähnen, dass er niemand ist, der im Kriegsraum auf seinen Händen sitzt.



Es wurden bereits mehrere Handelsszenarien herausgeworfen, darunter mögliche Deals mit den Las Vegas Raiders. Seattle Seahawks , Minnesota Vikings und New England Patriots. Die neuesten Gerüchte stammen von Der E.J. Schmied der in Runde 1 einen „massiven Fang“ von einem Quarterback-bedürftigen Team vorhersagte:

Ich sehe zwei Szenarien, die zu Gunsten der Eagles spielen könnten. Der erste ist Anthony Richardson oder Will Levis, der ihnen zufällt. Wenn einer von ihnen auf Platz 10 sitzt, insbesondere Richardson, deutet die Geschichte darauf hin, dass die Eagles einen massiven Zug von einem QB-bedürftigen Team erhalten könnten, das versucht, ihn zu sichern.

Die jüngsten Quarterback-Trade-Ups um die 10. Auswahl sagen uns einiges: Teams zahlen erheblich mehr, wenn ein Signal-Caller auf dem Board ist, und es sollte dem Team einbringen, dass es mindestens eine zukünftige Erstrundenauswahl zurücktauscht. Chicago gab einen zukünftigen Erstrundenspieler, einen zukünftigen Viertrundenspieler und einen Sechstrundenpick im Draft 2021 auf, um 10 Plätze für Fields zu verbessern. 2017 gaben die Chiefs in diesem Jahr einen zukünftigen Erst- und Drittrundenspieler auf, um 17 Plätze für Mahomes zu erklimmen.

Es ist leicht zu spekulieren, auf welche Franchise Smith sich in einem möglichen Handel bezieht. Die Detroit Lions (mit Jared Goff) sitzen auf Platz 18 und wollen vielleicht auf Platz 10 aufsteigen. Dasselbe gilt für die Tampa Bay Buccaneers auf Platz 19, die nach Tom Bradys Nachfolger suchen. Sehen Sie sich auch die Minnesota Vikings bei Auswahl Nr. 23 an.

Ein weiterer Kandidat für einen Erstrundenzug wären die Tennessee Titans auf Platz 11 nachdem Berichte aufgetaucht waren dass Malik Willis dort in Ungnade gefallen ist. Smith fügte dem Mix auf Platz 16 die Washington Commanders hinzu, obwohl das wie eine Strecke klingt. Alle Hinweise aus D.C. besagen, dass sie dem Mann im zweiten Jahr, Sam Howell, vertrauen.


Nolan Smith verspottete Eagles auf Platz 10

Ein weiterer Tag, ein weiterer Scheinentwurf. Josh Edwards von CBS Sports befestigter Georgia-Edge-Rusher Nolan Smith an die Eagles bei Pick Nr. 10 in der ersten Runde in seiner neuesten Version. Als Grund nannte er die jüngste Geschichte des Franchise, in die Offensive und Defensive zu investieren.

Dann greifen die Eagles, um diesem Trend gerecht zu werden, Pittsburghs Defensive Tackle Calijah Kancey bei Pick Nr. 30. Ihn neben Jordan Davis im Innenraum zu paaren, wäre eine Handvoll: „Calijah Kancey gibt den Eagles mehr Saft, um aus dem Innenraum zu eilen.“ schrieb Edwards.


Jalen Carter Chatter heizt sich weiter auf

Die Chancen der Eagles wählen Jalen Carter aus in Runde 1 sind mehr als nur Nebel und Nebel. Laut Adam Schefter von ESPN war Jordan Davis ein Mentor von Carter, als die beiden College-Teamkollegen in Georgia waren. Davis hielt Carter „in der Reihe“, und das ist ein wichtiger Grund, warum es in Philadelphia perfekt passen könnte.

Schefter sagte (via NBC Sports Philadelphia ): „Als er mit Jordan Davis zusammen war, zeigte er einiges von seinem besten Benehmen. Philly hätte diesen Vorteil, würde [Carter] nach Philly bringen und Jordan Davis als einen Mann haben, der dort draußen helfen könnte.“

haben Spirituosenläden an Weihnachten geöffnet