HGTV-Moderator bleibt nach Badezimmer-Fiasko stecken: „Kann diesen Scheiß nicht machen“

Welcher Film Zu Sehen?
 
  Klopapierrolle

Shutterstock Toilettenpapierrolle mit dem Wort 'Hilfe' gestempelt

Mina Starsiak Hawk ist Pannen und Unordnung bei ihrer Arbeit nicht fremd, sie renoviert alte Häuser in Indianapolis HGTV Shows, aber selbst sie war verblüfft, nachdem ein kurzer Gang ins Badezimmer in einer Katastrophe endete. Hier ist, was passiert ist – buchstäblich.


Eine schnelle Besorgung endet in einem großen Missgeschick und lässt den Host gestrandet zurück

  Mina Starsiak Hawk

HGTV/YouTube Mina Starsiak Hawk von „Good Bones“

Zwischen der Verwaltung von Renovierungsdetails ihrer erfolgreichen Shows „Good Bones“ und der Spinoff-Serie, „Gute Knochen: riskantes Geschäft“, und als vielbeschäftigte Mutter von zwei kleinen Kindern hat Starsiak Hawk alle Hände voll zu tun. Eine Möglichkeit, ihr Leben halbwegs organisiert zu halten, besteht darin, ständig eine Designer-Umhängetasche zu tragen, die alle wichtigen Dinge enthält und ihre Hände frei hält, um an Projekten zu arbeiten.

Aber bei einem kurzen Stopp auf der Toilette am 5. Oktober 2022, während sie ein Kleid abholte Das Hochzeitsstudio In Carmel, Indiana, fiel alles in diesem treuen Beutel direkt in eine Toilette – während es spülte. Der fassungslose HGTV-Moderator verschüttete die Details in einem hochgeladenen Video ihre Instagram Stories.

„Als nächstes kommt ‚You Can’t Make This Sh** Up‘“, begann sie das Video und sah verwirrt aus. „Ich habe bei The Wedding Studios vorbeigeschaut, um mir ein Kleid für die ‚Bridgerton‘-Geburtstagsparty meiner Schwester auszuleihen. Ich war zuerst im Badezimmer drin.“

Game of Thrones Staffel 8 Episode 2 Erscheinungsdatum

Starsiak Hawk deutete auf die Tasche, die um ihren Oberkörper geschnallt war, und fuhr fort: „Weißt du, du hast die gute alte Umhängetasche an, die immer da ist. Ich habe meine Periode, also musste ich es entpacken, um meine Damenprodukte herauszuholen. Und als ich mich umdrehte, um die Toilette zu spülen, war meine Tasche nicht verschlossen und alles fiel heraus! Buchstäblich alles in die Toilette.“

„Also, ich weiß nicht, etwa 120 Dollar in bar, meine Puderdose, mein Handy und meine Autoschlüssel“, verriet sie. „Und ich bin sofort zwei Hände tief in den Abfluss gegangen und habe es geschafft, alles zu retten – das Geld, die Kompaktkamera (das ist mir egal), mein Handy. Aber meine Autoschlüssel? Direkt den Abfluss hinunter. Komplett den Bach runter gespült.“

Da ihre Autoschlüssel total verloren waren, steckte die HGTV-Moderatorin fest und hatte keine Möglichkeit, ihr Auto zu starten und nach Hause zu kommen, von dem sie sagte, dass es 45 Minuten entfernt sei. Sie saß vor dem Geschäft auf dem Boden und sagte, sie müsse ihre Freundin Meg anrufen, damit sie ihren einzigen anderen Schlüsselbund suche und sie den ganzen Weg zu ihr hinausfahre.

Dann hob sie ein zerknittertes Durcheinander nassen Geldes hoch – die 120 Dollar, die sie aus der öffentlichen Toilette graben musste, bevor alles den Abfluss hinunterspülte. Offensichtlich überlebte auch ihr Telefon, nass zu werden, da sie ihr Video direkt nach dem Vorfall filmen konnte.

Am nächsten Morgen, dem 6. Oktober, teilte Starsiak Hawk Beweise dafür mit, dass sie tatsächlich ihren zweiten Satz Autoschlüssel bekommen hatte – aber sie hatte immer noch eine harte Zeit. Sie postete ein weiteres kurzes Video von sich maskiert und mit ihren Schlüsseln in einem Wartezimmer.

ein traum von weihnachten imdb

„Oh, kann kaum wieder schlucken. Nbd“, schrieb sie. „Diese Jahreszeit ist IMMER schrecklich für mich. Das bin nicht nur ich, oder?“


Starsiak Hawk stand in letzter Zeit vor vielen Herausforderungen

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Mina Starsiak Hawk (@mina_starsiak_hawk)

Starsniak Hawk gilt als harter Brocken, vor allem als Renovierungsprofi in einer männerdominierten Branche. Aber ihre letzten Projekte haben enormen Stress verursacht.

Ihre neue Spin-off-Serie „Good Bones: Risky Business“ wurde am 6. September uraufgeführt und zeichnet ihre Abenteuer auf, als sie ein altes Herrenhaus und Remise in Indianapolis in einen Mietraum für Veranstaltungen und Gruppenaufenthalte verwandelte. Der Prozess verlief nicht so reibungslos, schnell oder kosteneffizient, wie sie es sich erhofft hatte.

Anstatt ein paar Wochen und ihr ohnehin schon großes Budget von 500.000 US-Dollar in Anspruch zu nehmen, dauerte das Projekt 14 Monate und 1,2 Millionen US-Dollar, um abgeschlossen zu werden. Um die Sache noch schlimmer zu machen, enthüllte der Star kürzlich sie wurde verklagt von einer der Leute, die an der Renovierung gearbeitet haben, und dass sie zu „pleite“ war, um dagegen anzukämpfen.

Am 23. September erfuhr Starsiak Hawk, dass sie und ihre Firma Two Chicks and a Hammer verklagt wurden. Sie postete ein Foto von sich selbst in ihren Instagram-Geschichten und schrieb: „Ich wurde gerade vom GC von Risky Business bedient und verklagte uns auf Zahlung … Irgendwelche in Indiana zugelassenen Anwaltsfans da draußen, die bereit sind, dies für uns zu bekämpfen? Weil wir pleite sind. Bitte nur ernstgemeinte Angebote.”

Ein paar Stunden später veröffentlichte sie ein weiteres Video von sich in ihren Stories und fügte einen Screenshot hinzu, der zeigte, dass jemand auf ihr früheres Video geantwortet hatte, indem sie sagte: „Ihr seid nicht pleite, lol.“

Starsiak Hawk schnappte zurück: „Ich liebe es einfach, wenn Leute denken, weil sie die Show gesehen haben, wissen sie alles über mich und mein Geschäft und meine Finanzen. Und du weißt wirklich nichts, weil es nur ein kleiner Ausschnitt ist.“

Neben dem ein Vermögen kostenden „Risky Business“-Projekt sah sie sich in einem anderen Gerichtsverfahren mit empfindlichen Bußgeldern konfrontiert. Im April erzielte sie eine Einigung mit der Environmental Protection Agency, die behauptete, sie und ihre Mutter – Co-Moderatorin Karen E. Laine – hätten die staatlichen Vorschriften für den Abriss alter Häuser nicht befolgt, insbesondere in Bezug auf eine mögliche Bleikontamination. Laut WTHR-TV In Indianapolis einigten sie sich darauf, eine Geldstrafe von 40.000 US-Dollar zu zahlen und ihre Fans vor Bleikontamination zu warnen.