Seahawks-Starter mit Verletzung gegen Bären vom Feld gekarrt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Getty Die Seattle Seahawks könnten auf absehbare Zeit ohne einen wichtigen Starter auskommen.

Das Seattle Seahawks hofften, in ihrem zweiten Vorsaisonspiel gegen die Chicago Bears ein paar gute Wiederholungen zu bekommen und alle gesund zu halten. Leider könnte ein wichtiger Starter in der Offensive auf absehbare Zeit ausfallen.

Während des zweiten Viertels gegen die Bears am Donnerstag erlitt der beginnende Offensivwächter Damien Lewis eine scheinbar schwere Verletzung. Am Ende des Spiels begannen seine Seahawks-Teamkollegen sofort, die Trainer zu rufen, damit sie sich um ihn kümmern.

Brady Henderson von ESPN teilte mit, dass Lewis anscheinend verletzt wurde, als Angelo Blackson, Verteidiger von Bears, auf ihn rollte, als er versuchte, Seahawks anzugreifen, die DeeJay Dallas zurückliefen.

Lewis war schnell aufgrund einer Sprunggelenksverletzung ausgeschlossen und wurde vom Feld gekarrt. Es ist unklar, wie schwer die Verletzung ist, aber die erste Reaktion seiner Teamkollegen deutet darauf hin, dass die Verletzung den beginnenden Offensivwächter für eine beträchtliche Zeit aussetzen könnte.


Wer ist Seahawks OL Damien Lewis?

Er ist vielleicht nicht der größte Star im Kader der Seahawks, aber Lewis hat in den letzten paar Saisons maßgeblich zu Seattles Offensive beigetragen.

Nachdem er am Northwest Mississippi Community College gespielt hatte, war Lewis einer der besten JUCO-Rekruten und der zweitrangiger JUCO-Wachmann im Land im Jahr 2018. Teams wie Ole Miss, West Virginia und South Carolina waren daran interessiert, Lewis hereinzuholen, aber die LSU Tigers waren letztendlich das Team, das sein Engagement verdiente.

ALLE Neuigkeiten von Seahawks direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei Erfurterfestival im Seahawks-Newsletter hier !

Lewis war zwei Jahre lang Starter bei der rechten Wache für die Tigers. Am Ende seiner College-Karriere war Lewis Teil der elektrischen Offensive der LSU mit Joe Burrow, Ja’Marr Chase und Clyde Edwards-Helaire, die dazu beitrugen, der LSU einen nationalen Titel zu verschaffen. Lewis wurde zur All-SEC-Auswahl des zweiten Teams ernannt und war einer der Gewinner des Joe Moore Award, der an die beste Offensive Line Unit der Nation ging.

Mit einem soliden College-Lebenslauf und einer guten Größe von 6’2″ und 327 Pfund wurde Lewis in der dritten Runde des NFL Draft 2020 von den Seahawks ausgewählt. Seit seiner Einberufung hat Lewis in 29 Spielen angefangen und gespielt und war eine Schlüsselfigur im Inneren der Offensivlinie von Seattle.

Die Seahawks und Cheftrainer Pete Carroll hoffen, dass Lewis nach seiner Knöchelverletzung zurückkehren und weiterhin auf hohem Niveau spielen kann.


Neueste Begeisterung aus dem Seahawks-Trainingslager

Eine schwere Verletzung von Lewis wäre ein großer Verlust für die Seahawks, aber es ist nicht die einzige Nachricht, die in der vergangenen Woche aus der Vorsaison des Teams passiert ist.

Eine der größten Neuigkeiten der Woche war, dass Drew Lock als Starter für das Spiel am Donnerstag gegen die Bears bekannt gegeben wurde. Allerdings dauerte der QB-Wettbewerb ein dramatische Wendung als Lock unmittelbar nach seiner Ernennung zum Starter positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Es ist eine große verpasste Gelegenheit für Lock, sich zu beweisen, aber er wird vor Woche 1 gegen die Denver Broncos noch etwas Zeit haben, um zu versuchen, den Startjob zu gewinnen.

Die Seahawks sind jetzt auch ohne einen ihrer vielversprechenden Rookies in Running Back Kenneth Walker III. Der Zweitrundenpick ist raus mit einem Leistenbruch Das erforderte eine Operation, aber das Team hofft immer noch, dass Walker für Woche 1 bereit sein kann.

Gesund zu bleiben wird eine der größten Herausforderungen von Seattle in Woche 1 sein, aber die Fans hoffen, dass es keine ernsthaften Verletzungen mehr gibt, bevor sie ihrem ehemaligen Quarterback in Russell Wilson gegenüberstehen.